top of page

Internationale Bühne für Para Schwimmer*innen aus Rostock und Greifswald

Vom 24.-25. Februar 2024 geht es für die beiden Brustspezialisten Neele Labudda (Hanse SV Rostock) und Sammy Tröh (HSG Uni Greifswald) sowie den Bundeskaderathleten Leon Bennarndt (Hanse SV Rostock) zum internationalen Berulina Cup nach Berlin. Als offizieller Qualifikationswettkampf für die Para Schwimmer*innen geht es um weit mehr als nur gute Saisonbestleistungen. Während Neele Labudda und Sammy Tröh sich über die 100m Brust für die anstehenden internationalen Wettkampfhöhepunkte empfehlen wollen, liegt der Schwerpunkt bei Leon Bennarndt auf den 200m Lagen. Das internationale Starterfeld aus insgesamt 750 Athlet*innen bietet eine hervorragende Bühne für Spitzenleistungen.https://berolina-cup.de/



23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page