top of page

Herzsport

Um eine Herzsportgruppe bzw. eine Herzinsuffizienzgruppe zu gründen, müssen einige Besonderheiten beachtet werden.

Formblätter zur Beantragung
einer Herzsportgruppe

Dieses Formblatt muss zur Anerkennung mit jeder neuen Gruppe eingereicht werden.

Hier müssen Angaben zur Notfallabsicherung eingetragen werden. Dies muss uns, wenn aktuell, einmalig vorliegen.

Hier muss die ärztliche Betreuung der Herzsportgruppe angegeben werden. Dies muss uns, wenn aktuell, einmalig vorliegen.

Dieses Formblatt muss ausschließlich Ihnen als Verein, als Rehasportanvbieter vorliegen.

Von jeder aktiven Übungsleitung und den entsprechenden Profilen (z.B. Innere Medizin, Orthopädie etc.)

In Herzsportgruppen können, im Gegensatz zu allen anderen Rehasportgruppen, technische Geräte wie Laufband oder Fahrradergometer für die Übungseinheiten genutzt werden!

Hier geht es zu weiterführenden Informationen:

Notfallabsicherung

In jeder Herzsportstunde muss gemäß der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining ein Notfallkoffer vorhanden sein. Hier unsere Empfehlungen...

In jeder Herzsportgruppe sollte es einen Notfallplan geben. Hier geht`s zu einigen Vorlagen.

Erklärvideo Herzsport  (DBS)

bottom of page