Orkan Makkabi Rostock fegt seine Gegner von der Planche

04.06.2019

Am 1. Juni 2019 fand das Finale des Deutschlandpokals in Alsfeld statt. Der Titelträger des letzten Jahres gab sich in der Besetzung Konstantin Boyko, Alexander Medowoi, Ruslan Satschkow und Sebastian Gadow die Ehre.

Nach dem Losentscheid stand fest, dass das erste Gefecht gegen den austragenden Verein TV Alsfeld bestritten werden muss. Der Gegner wurde mit einer soliden Mannschaftsleistung von 45:34 in seine Schranken gewiesen. Unser zweiter Gegner war für uns Neuland, der TSV Weilheim. Nach einem Blitzstart von 5:0 im ersten Gefecht war die Basis gelegt. Mit weiteren stabilen Gefechten konnte der Einzug ins große Finale mit einem 45:36 gesichert werden. Der Gegner im großen Finale hieß FSV Mülheim. Der Respekt füreinander ist riesig. Es war der Wunsch aller Fechter im großen Finale gegeneinander zu fechten. Die Hoffnung war groß, vielleicht das Double zu schaffen. Was letztes Jahr noch mit 45:36 ausging, erledigte Makkabi Rostock mit einer bärenstarken Leistung von 45:26. Danke Jungs für Eure Leistung.

Text von: Sebastian Gadow

Bilder von: Ruslan Satschkow

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen