1
2

AKTUELLES AUS DEM VERBAND

 
 
 
  • 03.03.2020  Eine Standortbestimmung in der Halle

    Eine Standortbestimmung in der Halle

    Es ist der erste Wettkampf von Luisa Herud in der neuen Saison, die Deutschen Gehörlosen Leichtathletik Hallenmeisterschaften am 7. März 2020 in Hamburg. "Es ist meine erste Standortbestimmung, daher habe ich mir keine konkreten Werte vorgenommen. Mein Ziel ist es, die Disziplinen technisch gut umzusetzen.", so die Deaf Leichtathletin vom Schweriner SC.

  • 02.03.2020  TalentTage 2020 im Para Schwimmen

    TalentTage 2020 im Para Schwimmen

    Vielfalt im Schwimmtraining - von den "GROSSEN" lernen. So war das Motto der diesjährigen TalentTage im Para Schwimmen. Vom 7.-17. Februar 2020 haben Talente und Kaderathleten des VBRS M-V e.V. im Sportpark Rabenberg ein gemeinsames Trainingslager absolviert.

  • 25.02.2020  Acht Zehntel - Ein Kampf um die EM-Teilnahme

    Acht Zehntel - Ein Kampf um die EM-Teilnahme

    WIReporter: Acht Zehntel haben im Dezember gefehlt, um sich für die Europameisterschaften im Para Schwimmen 2020 zu qualifizieren. Diese acht Zehntel soll es am Sonnabend schneller werden. Freitag beginnt in der Rostocker Neptunschwimmhalle der OSPA Ostseecup. Katherina Rösler vom Hanse SV Rostock hat sich in den letzten Wochen gezielt auf diesen Termin vorbereitet. Am Sonnabend Nachmittag stehen die 200m Lagen auf dem Programm. Auf dieser Strecke wird die Athletin von Landestrainer Andre Wilde um die fehlenden acht Zehntel kämpfen.

  • 21.02.2020  Langjähriger Partner des VBRS wirbt mit Kinderbonus

    Langjähriger Partner des VBRS wirbt mit Kinderbonus

    Thema AOK-Kinderbonus: Die AOK Nordost investiert 2020 noch stärker in die Kindergesundheit. Mit dem AOK-Kinderbonus punkten jetzt auch schon die Kleinen. Für Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen oder sportliche Aktivitäten werden Punkte gesammelt. Diese Punkte sind bares Geld wert: 100 Punkte entsprechen einem Euro und können ausgezahlt werden oder in zweckgebundene Gesundheitsleistungen einfließen.

  • 20.02.2020  U23-Weltmeisterschaften im Rollstuhlfechten verschoben

    U23-Weltmeisterschaften im Rollstuhlfechten verschoben

    WIReporter: Eigentlich sollten heute die ersten Entscheidungen im Rollstuhlfechten in der U23 in Nakhon Ratchasima/Thailand fallen. Diese wurden aber auf Grund des Coronavirus auf April 2020 verschoben. Damit verlängert sich die Vorbereitungszeit für Fietje Blumenthal vom TuS Makkabi Rostock.

  • 20.02.2020  Trainingslager der Rostocker Kaderathleten des RGC Hansa

    Trainingslager der Rostocker Kaderathleten des RGC Hansa

    WIReporter: ,,Ich sage Dir nicht, dass es leicht wird. Ich sage Dir, dass es sich lohnen wird.“ (Art Williams) In diesem Sinn haben sich die Kaderathleten des Rostocker Goalballclub Hansa e.V. heute auf den Weg ins Trainingslager gemacht. Am 14. März 2020 beginnt der Titelkampf in der 1. Bundesliga. Um dafür bestmöglich vorbereitet zu sein, verbringen John Turloff und Ernst Kroisl die kommenden Tage im Olympischen und Paralympischen Trainingszentrum Kienbaum.

  • 20.02.2020  Läufst du noch, oder rollst du schon?

    Läufst du noch, oder rollst du schon?

    Am 4. April 2020 findet das bunte integrative Rollstuhlbasketball-Turnier in der Arndt-Sporthalle in Greifswald statt. Anmeldungen werden noch bis zum 2. April 2020 angenommen. Spielgemeinschaften und Einzelspieler sind auch herzlichst eingeladen. Verpflegung und Getränke gibt es in der Halle kostenfrei. In den Pausen stellen sich Para-Badminton, Rollstuhlrugby und Rollstuhltanzen vor.

  • 19.02.2020  Langjähriger Partner des VBRS wirbt mit Gesundheitskonto

    Langjähriger Partner des VBRS wirbt mit Gesundheitskonto

    Thema AOK-Gesundheitskonto: „Wir starten aktiv in das Jahr 2020. Zusammen mit unserem Gesundheitspartner unterstützen wir eine gesunde Lebensweise. Das ganze Jahr über bezuschusst die AOK Nordost im Rahmen des AOK- Gesundheitskontos anteilig Kursgebühren oder Health Angebote sowie Vereinsbeiträge bis 15 Jahren."

  • 18.02.2020  Guter Mannschaftserfolg beim Weltcup im Rollstuhlfechten

    Guter Mannschaftserfolg beim Weltcup im Rollstuhlfechten

    Der Weltcup in Eger (HUN) war nicht nur der erste WC 2020 sondern für das deutsche Team der vorletzte Wettkampf, bei dem Punkte für die Tokyo2020-Qualifikation gesammelt werden konnten. Entsprechend hoch war auch der Erwartungsdruck der Athleten, der Trainer sowie der Offiziellen.

  • 17.02.2020  RGC PerspektivTeams erreichen die Bundesliga-Playoffs

    RGC PerspektivTeams erreichen die Bundesliga-Playoffs

    Die 2. Bundesliga ging in ihre erst zweite Saison. Die Rostocker Goalballer schickten dieses Jahr gleich zwei PerspektivTeams ins Rennen. Das sich am Ende beide Teams im brandenburgischen Königs Wusterhausen für die Playoffs qualifizieren können, hätte man so wohl nicht erwartet. In der Staffel Ost der 2. Bundesliga spielten fünf Teams um die begehrten Medaillenränge.

Signet MV
Gefördert durch die EU

Von MV nach Tokio

Eine Kampagne des VBRS M-V e.V. zu den Paralympischen Spielen in Tokio 2021

Von MV nach Tokio
 
 
 
 
 

Veranstaltungen

 
 
 
 
 
 

Unsere Projekte

WIR IN TOKIO
Projekt Aufklärer
Projekt Sport und Bildung
 
 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen
Document
Schriftgröße
Schrift anpassen

Kontrast
Farbauswahl