Para Rudern

Beschreibung der Sporart
Bilder/Videos
Klassifizierung
Vereine
Termine
Presse/News
Sponsoren/Partner
Ansprechpartner
Links/Download

Seit 2002 werden Weltmeistertitel im Handicaprudern, international para-rowing, vergeben. Im Frühjahr 2005 wurde Rudern in das Paralympische Programm aufgenommen, so dass bereits bei den Paralympic Games 2008 in Peking Rennen ausgetragen wurden. Die Beteiligungen an den zurückliegenden Weltmeisterschaften sowie die zukünftigen Veranstaltungsorte lassen sich für die Weltmeisterschaften bzw. die Paralympic Games der folgenden Tabelle entnehmen.   

Wettkampfrudern findet in Deutschland seit mindestens 2001 statt. Hier hat der Förderverein Wassersporthandicaps Pionierarbeit geleistet. Seit 2005 gibt es auch einen nationalen Wettkampfkalender , wobei national weit mehr Startklassen möglich sind als international festgelegt. Dieser Wettkampfkalender sieht nicht nur Regatten in Deutschland vor, sondern es wird mit den benachbarten Ruderverbänden zusammen daran gearbeitet, Regatten mit internationaler Beteiligung durchzuführen. Essen 2005 und Amsterdam 2005/2006 sind dafür Beispiele.  

Darüber hinaus gibt es auch Rennen im Rahmen der bestehenden Weltcup-Serien. Meisterschaften werden z.Z. nur im Rahmen der Ergometermeisterschaft (DREM) vergeben. Finden Rennen im Rahmen der übrigen Rudermeisterschaften wie der Großboot-, der Kleinboot- und der Sprintmeisterschaft statt, handelt es sich um Demonstrationswettkämpfe.

Diese Seite befindet sich in der Bearbeitung.

In der Geschichte des Wettkampfruderns sind die Startklassen bereits genannt worden. Die vier aktuell existierenden Startklassen ergeben sich als Kombination aus Klassifizierung, Mannschaftszusammensetzung und Bootsklasse.  

In der Klassifizierung wird auf der Basis der funktionalen Fähigkeit des Einzelnen eine Zuordnung in eine der drei Gruppen

  • LTA (legs, trunk and arms) 
  • TA (trunk and arms) 
  • A (arms) 

vorgenommen. 

Die Bootsklasse gibt zum einen Aufschluss über die Anzahl der Rudernden und andererseits die Art der Ruderausübung (Riemen/Skull (x)). Im Hinblick auf die Mannschaftszusammensetzung muss sich die Mannschaft bei Mannschaftsbooten zu je 50 % aus Frauen und Männern zusammensetzen (Mix). Da dieses im Einer nicht möglich ist, existieren hier je eine Startklasse für Frauen (W) und für Männer (M).

Ribnitzer SV 1919 e.V.
www.ribnitzer-sv1919.de

Termin Veranstaltungen Ort
09. - 16.09.2018 WM Para Rudern Plovdiv / Bulgarien

Diese Seite befindet sich in der Bearbeitung.

Diese Seite befindet sich in der Bearbeitung.

Deutscher Behinderten-Sportverband e.V.
Sachbearbeiterin
Sailly Schwarze
Tel.:        02234 - 6000 201
eMail:     schwarze@dbs-npc.de

 

Deutscher Ruderverband e.V.
Cheftrainer DBS-Para-Rudern
Jochen Weber
Tel.:        0172 - 76 21 23 4
Email:     jochen.weber@rudern.de

 

VBRS M-V e.V.
Markus Klemp
Email:     marcus.klemp@web.de

 
 
 
 
 
 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen