DBS beruft sein Team für Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Dubai

04.10.2019

Vor einigen Tagen hat der Deutsche Behindertensportverband das Team für die Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften berufen, die vom 07. bis 15. November in Dubai ausgetragen werden. Zu den 34 nominierten Athletinnen und Athleten des deutschen Teams gehören auch Lindy Ave und Hanna Wichmann von der HSG Universität Greifswald.

Die 23jährige Hanna Wichmann, 2018 Silber- und Bronzemedaillengewinnerin (Keulenwurf, Kugelstoß) bei den Europameisterschaften in Berlin, bereitet sich derzeit mit einem Teil der Nationalmannschaft auf Lanzarote auf die WM vor. „Wir trainieren noch einmal sehr intensiv, feilen vor allem an der Wurf- und Stoßtechnik. In Dubai möchte ich persönliche Bestleistungen erzielen und mich in der Weltspitze etablieren.“ Freut sich Wichmann auf ihr WM-Debüt.

Europameisterin Lindy Ave hingegen musste ihre WM-Teilnahme verletzungsbedingt leider absagen. Sie hofft, bis zum Jahresende wieder mit dem Training beginnen zu können, um sich dann zielgerichtet auf die Paralympischen Spiele im August 2020 in Tokio vorbereiten zu können.

Bild und Text von Dr. Peer Kopelmann

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen