Goalball Frauennationalmannschaft testet in der OSPA Arena

13.09.2019

Mädels des RGC Hansa wollen würdige Gegner sein: Am 22.09.2019 um 10:30 Uhr in der OSPA Arena wird die deutsche Frauennationalmannschaft ihr letztes Testspiel vor der Heim-EM, die vom 8. Bis 13. Oktober in der Rostocker StadtHalle und der OSPA Arena ausgetragen wird, bestreiten. Gegnerinnen sind die Mädels vom RGC Hansa. Dieses Duell gab es bereits mit den Männerteams am 01. 09. In der StadtHalle, welches die RGC Allstars überraschend mit 5:3 für sich entscheiden konnte.

Freikartenaktion: Der Super Sportsonntag mit Frauenpower

Der RGC Hansa sagt für das letzte Highlight vor der EM Danke und hat dazu eine Freikartenaktion gestartet. Um 13 Uhr spielt der Kooperationspartner des RGC, der F.C. Hansa gegen den FSV Zwickau und um 16:00 Uhr geht es für die Rostock Seawolves gegen Science  City Jena. Alle Zuschauer, die eine Eintrittskarte für eines dieser Ostderbys vorzeigen kann, erhält freien Eintritt. „Der FCH und der EBC haben uns in diesem Jahr tatkräftig unterstützt. Gerne möchten wir auf unserer Weise einen kleinen Teil zurückgeben" erklärt der Vorstandschef Reno Tiede. „Die Vorbereitungen auf die EM im Oktober sowie unsere allgemeine Vereinsarbeit wird mit einer überwältigenden Menge an Frauenpower gestemmt. Es ist genial, wie viele Frauen sich in den letzten Monaten und aktuell für den Sport engagieren. Das Frauen-Goalballspiel, so kurz vor der EM, ist für uns der richtige Anlass, um ihnen eine kleine Aufmerksamkeit entgegen zu bringen" so Tiede weiter. Unter dem Motto #Frauenpower können alle Frauen und Mädchen kostenlos das Duell verfolgen. Ab 09:30 Uhr öffnet die Arena ihre Tore. Kinderschminken, Hüpfburg und ein Ballonclown sorgen bis zum Anpfiff für gute Laune bei den kleinen Besuchern. Die Großen dürfen sich auf ein buntes Showprogramm freuen. 

Das EM-Maskottchen Goalino wird natürlich auch wieder am Start sein und die Zuschauer anheizen. Für das deutsche Teams ist es eine letzte Standortbestimmung, um in den dann verbleibenden 2 Wochen noch kleine Korrekturen vornehmen zu können. Für die Spielerinnen des RGC Hansa ist es derweil ein ganz besonderes Spiel. „Gegen eine Nationalmannschaft zu spielen ist immer ein Highlight" so die Ex-Nationalspielerin Charlotte Kaercher. Michelle Tiede durfte 2018 bereits gegen die marokkanische Herrennationalmannschaft spielen und siegen. Für die dritte Hanseatin wird es aber wohl besonders aufregend. Stephy Lohf, die mit Tortenbau selbstständig ist, wird überhaupt das erste Mal zu einem Goalballspiel auflaufen. „Unsere Mädels sind sehr ehrgeizig. Wir sind, wie auch schon  am 01.09., Außenseiter. Aber ich bin mir sicher, dass sie der Nationalmannschaft alles abverlangen werden" zeigt sich Cheftrainer Turloff optimistisch und kämpferisch.  


Mit Blau-Weiß-Roten Grüßen  

Reno Tiede Vorstandsvorsitzender

RGC Hansa e.V.

c/o Klopsch & Partner Rechtsanwälte

Thomas-Mann-Straße 12

18055 Rostock  

Mobil 0172 / 2475019

Mail Crew@RGC-Hansa.de

web www.RGC-Hansa.de


Foto 1: Charlotte Kaercher

Foto 2: Michelle Tiede

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen