Deutsche Meisterschaft der Para-Dressur in München: Silber geht nach Mecklenburg-Vorpommern

11.06.2019

Die Olympiareitanlage in München und die Pferd international boten einen tollen und würdigen Rahmen für die diesjährige Deutsche Meisterschaft in der Para-Dressur. Bei Startplatzbegrenzung auf insgesamt 25 Starter in allen Grades konnte sich bereits glücklich schätzen, wer seine Nennung abgeben durfte.

Bei Startplatzbegrenzung auf  insgesamt 25 Starter in allen Grades konnte sich bereits glücklich schätzen, wer seine Nennung abgeben durfte. Für die Titelverteidiger aus Grade IV aus 2018  Saskia Deutz und ihre Stute Soyala wurde es  diesmal Silber. Zwar fehlt nach einer verletzungsbedingten Trainingpause noch die alte Form, das Paar konnte sich aber von Tag zu Tag steigern. Gold ging an Hannelore Brenner mit Belissima M und Bronze an Eva-Maria Pühringer mit Di Romy.

Bild: LL-Foto.de

Text: Saskia Deutz

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen