Stellenausschreibung "Sachbearbeiter(-in) Bildung/Lehre u. Breitensport"

13.06.2018

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) e. V. ist im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) der Spitzenverband für den Leistungs-, Breiten-, Präventions- und Rehabilitationssport von Menschen mit Behinderung und Nationales Paralympisches Komitee für Deutschland. Mit seinen 17 Landes- und 2 Fachverbänden sowie fast 6.300 Vereinen und rd. 577.000 Mitgliedern gehört der DBS zu den weltweit größten Sportverbänden für Menschen mit Behinderung. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist in Frechen bei Köln.

Wir suchen für die Geschäftsstelle des DBS spätestens ab dem 01.09.2018, zunächst befristet bis zum 31.08.2019, eine/n

Sachbearbeiter(-in) Sportentwicklung (Bildung/Lehre und Breitensport)

Unsere Anforderungen:

Wir setzen voraus, dass Sie Ihr Studium vorzugsweise in den Bereichen Sportwissenschaften, Sportpädagogik oder Sportmanagement erfolgreich mit einem Bachelor abgeschlossen haben oder über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen. Sie haben Erfahrung im Arbeitsfeld eines Sportverbandes, insbesondere im Bereich der Aus- und Fortbildung und im Breitensport. Die Strukturen des organisierten Sports in Deutschland, insbesondere im Sport von Menschen mit Behinderung, sind Ihnen bereits bekannt, in der Durchführung von Projekten haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt. Ihre fachlichen Qualifikationen runden gute MS-Office Kenntnisse sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift ab. Sport ist – ebenso wie die Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung – für Sie ein wichtiges Thema. Die Erschließung neuer Themenfelder sehen Sie als Herausforderung an und sind in der Lage sich schnell in diese einzuarbeiten.

Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Eigeninitiative, eine hohe Flexibilität und Zielstrebigkeit aus. Zudem verfügen Sie über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick und arbeiten gern in einem Team, zusammen mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen. Auch in Zeiten hoher Arbeitsbelastung verfolgen Sie die Ihnen übertragenen Aufgaben zielgerichtet und kommunizieren professionell. Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen und Einsätzen am Wochenende setzen wir voraus.

Unser Angebot:

Sie sind schwerpunktmäßig für die Unterstützung der Referate Bildung/Lehre und Breitensport auf hauptamtlicher Seite zuständig. Eine inhaltliche Weiterentwicklung der Themenfelder und administrative Unterstützung ist dabei ebenso Bestandteil, wie die fachliche Begleitung der Öffentlichkeitsarbeit durch die Vorbereitung von inhaltlichen Beiträgen und Veröffentlichungen sowie die Planung von fachbereichs-spezifischen Veranstaltungen. Bei Ihrer Arbeit vernetzen Sie sich auch mit anderen Organisationen innerhalb und außerhalb des organisierten Behindertensports.

Die befristete Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden/Woche (Vollzeit) ausgeschrieben. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD (Bund). Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bis zum 01.07.2018 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in einem PDF per Email: bewerbungen@dbs-npc.de .

Deutscher Behindertensportverband e. V., Im Hause der Gold-Kraemer-Stiftung, Tulpenweg 2-4, 50226 Frechen. Ihr Ansprechpartner: Matthias Poeppel (Direktor Sportentwicklung), Tel. 02234/6000-300

Der DBS fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen