Stellenausschreibung

23.02.2017

Der Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. schreibt in Abstimmung mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Sachsen – Anhalt e.V.(BSSA) zum 01.05.2017 eine Stelle als Landestrainerin /Landestrainer im Behindertensport aus.

Voraussetzungen:

Abgeschlossenes sportwissenschaftliches Hochschulstudium oder Fachschulabschluss im Sport

DOSB Lizenz-B in einer paralympischen Sportart 

möglichst Erfahrungen in der Arbeit als Trainer einer paralympischen Sportart

Team- und Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zur Führung eines Teams,

gute analytisch-konzeptionell-pädagogische Fähigkeiten

Kenntnisse in der Verbandsarbeit, im Vereinswesen

Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B

gute praktische Kenntnisse im Umgang mit PC- und Netzwerktechnik sowie aller gängigen MS-Office-Programme,

Wohnsitz in Sachsen-Anhalt bzw. die Bereitschaft diesen anzunehmen,

Flexibilität, überdurchschnittliche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft (auch an Wochenenden).

Arbeitsaufgaben:

Erarbeitung und Aktualisierung der Leistungssportkonzeption des Verbandes

Erarbeitung von Rahmentrainingsplänen,

Planung und Umsetzung des Schulungs- und Wettkampfsystems ,

Trainings-, Lehrgangs- und Wettkampfplanung sowie Betreuung von Auswahlkadern/-mannschaften

Verantwortung für die Sichtungsmaßnahmen des BSSA und der Zusammenarbeit mit anderen Partnern,

Anleitung und Kontrolle der Landesstützpunkte und leistungsorientierter Vereine

Mitarbeit in den Verbandsgremien

Anleitung und Weiterbildung der im leistungssportlichen Bereich tätigen TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen

Verwaltungs- und Organisationsaufgaben im BSSA

Zusammenarbeit und Kooperation mit LSB, OSP, anderen Landesfachverbänden und Behinderteneinrichtungen

Verantwortung für Planung und Durchführung der Leistungsdiagnostik

Vergütung:

Vergütungsordnung für Landestrainer/-innen des LSB Sachsen-Anhalt

Beschäftigungsumfang:

40 Stunden pro Woche, unnormierte Arbeitszeit

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, lückenloser Arbeitsnachweis, Passbild, Zeugnisse) – vorzugsweise als E-Mail (nur ein Anhang im PDF-Format, max. 5 MB) - richten Sie bitte bis zum 20.03.2017 an:

LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V.; Personalabteilung; PF 11 01 29; 06015 Halle ODER per E-Mail an hemmerling@lsb-sachsen-anhalt.de

Hinweis: Wir bitten, als Bewerbungsunterlagen ausschließlich Fotokopien zu verwenden. Die Bewerbungsunterlagen werden nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages an den Adressaten zurückgesandt. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen von nicht berücksichtigten Bewerbern/innen nach Ablauf von 3 Monaten vernichtet.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen