Denise Grahl holt dreimal Silber bei der Para Schwimm WM

06.12.2017

Derzeit finden in Mexiko City die Schwimm Weltmeisterschaften statt. Mit am Start für die deutsche Nationalmannschaft ist Denise Grahl vom Hanse SV Rostock.

Eine besondere Herausforderung bei den Wettkämpfen ist die mexikanische Höhe. Die deutschen Schwimmer haben noch nie einen Wettkampf in 2250m Höhe absolviert.

Einen Auftakt nach Maß legte Denise Grahl hin. Über 100 Meter Freistil in der Startklasse S7 feierte sie in 1:13,47 Minuten die Silbermedaille. Dieses war die Beste Platzierung für Denise bei einer WM.

Zwei Tage später sollte es erneut der zweite Platz werden über ihre Paradestrecke 50 Meter Freistil. In dieser Disziplin hatte sie es bei den Paralymischen Spielen in Rio de Janeiro bereits auf Platz zwei geschafft und musste sich wie schon 2016 erneut nur der Amerikanerin McKenzie Coan geschlagen geben (Startklasse S7). In 33,41 Sekunden blieb die 24-jährige Schwerinerin vom Hanse SV Rostock nur 25 Hundertstel über ihrem Europarekord.

Und auch im dritten Wettkampf sollte es erneut Silber werden. Über 100m Rücken freute sie sich nach 1:32,43 Minuten hinter der Chinesin Liting Ke über ihr Silber-Triple (S7). Über 50m Schmetterling, reichte es noch zu einem 4. Platz.

Am letzten Wettkamptag konnte Denise das Rennen über 400 Meter Freistil gesundheitsbedingt nicht antreten. Die zwei Starts am Vortag und zusätzliche Kreislaufbeschwerden haben es für Denise unmöglich gemacht.

Presseteam VBRS

Bildrechte Ute Schinkitz

Denise Grahl - Bildquelle: Ute Schinkitz
Denise Grahl - Bildquelle: Ute Schinkitz
 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen