Mannschaft des TuS Makkabi-Rostock e.V. ist bei den Deutsche Meisterschaften erfolgreich

09.10.2017

Vom 07. - 08. Oktober fanden in Weimar die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhlfechten statt.

M-V TEam Fechten
M-V TEam Fechten

Bei diesem Ereignis konnten die Fechter und Fechterinnen des TuS Makkabi Rostock e.V. unter Trainer Sascha Bondar einige Erfolge verbuchen.

Balwinder Cheema gewann zwei Goldmedaillen im Degen- und Säbelfechten in der Kategorie B, sowie eine Bronzemedaille im Florettfechten in der Kategorie C.

Azad Abbasov konnte sich zwei Silbermedaillen im Degen- und Florettfechten Kategorie A, und außerdem eine Bronzemedaille erkämpfen.

Martines Budich belegte ebenfalls den Bronzerang im Florett in der Kategorie A.

Sebastian Gadow konnte mit zwei fünften Plätzen im Säbel und Florett und mit Platz 6 im Degen auf sich aufmerksam machen.

Bei den Damen zeigte erneut Sylvi Tauber ihre Klasse. Sie wurde dreifache deutsche Meisterin. Im Säbel, Degen und Florett führte kein Weg an ihr vorbei.

Auch Diana Bökenhauer wusste zu überzeugen und erkämpfte sich eine Silbermedaille im Säbel und zwei Bronzemedaillen im Florett- und Degenfechten in der Kategorie B.


 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen