Letzter Spieltag der Super European Goalball League im schwedischen Malmö

10.02.2017

Vom 10. bis zum 12. Februar wird im schwedischen Malmö der letzte Spieltag der Super European Goalball League ausgetragen. Dabei will der Tabellenzweite aus Rostock den Platz verteidigen.

Mannschaft des RGC Hansa
Mannschaft des RGC Hansa

 Der Gastgeber FIFH Malmö hat 6 Punkte Rückstand. Die Goalballer von der Ostseeküste müssen an diesem Wochenende ohne das gesamte Trainerteam und ihren Spieler Tobias Damaschke auskommen. "Auf alle Trainer verzichten zu müssen und dann noch spielerisch nicht aus dem Vollen schöpfen zu können ist auf diesem Niveau eine Mamutaufgabe, die wir irgendwie lösen müssen." Sagt Reno Tiede. Neben dem Gastgeber tritt das Team gegen den Tabellenführer Old Power und gegen die Gastmannschaften Näpäjä, FSBU Göteborg, IFAS Stockholm und Sporting Lissabon an.

Trotz personeller Unterbesetzung schickt der RGC noch eine zweite Mannschaft nach Schweden. Parallel zur Super League werden in Malmö noch die Malmö Open ausgetragen.  Stan Sperlich, Charlotte Kaercher und Michelle Tiede sollen sich dort mit internationalen Mannschaften messen. Stan Sperlich hat auch schon klare Vorstellungen von der Spielausrichtung:Hinten gut stehen und mal gucken was vorne geht. Besonders sehnsüchtig dürfte das Team auf das Duell mit der spanischen Frauennationalmannschaft sein. "Da habe ich schon ziemlich Respekt vor, da das natürlich eine besondere Herausforderung ist, die wir als Team versuchen werden zu meistern." freut sich Michelle Tiede auf das Spiel gegen die Spanierinnen."

RGC Hansa

Bildquelle: Archiv VBRS

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen