Ein Sprungbrett für aufstrebende Talente

29.09.2017

Nachwuchselite-Förderung der Sporthilfe: 23 junge Athletinnen und Athleten erhalten eine zusätzliche Unterstützung auf ihrem Weg in die Weltspitze

Lindy Ave
Lindy Ave

Sie sind talentiert und ehrgeizig, auf ihnen ruhen die Hoffnungen für die Zukunft der Deutschen Paralympischen Mannschaft: 23 junge Athletinnen und Athleten aus zwölf Individualsportarten des Deutschen Behindertensportverbands (DBS) wurden in die Nachwuchselite-Förderung der Deutschen Sporthilfe berufen – darunter auch Medaillengewinner von Welt- und Europameisterschaften sowie Paralympics-Teilnehmer. Finanziert wird dies durch die Unterstützung der DFL Stiftung, dem Premium-Partner der Sporthilfe.

Die Nachwuchselite-Förderung ist ein wichtiger Baustein der Athletenförderung im Para-Sport, neben dem von Allianz Deutschland AG, Deutscher Telekom AG, Sparkassen-Finanzgruppe und Toyota Deutschland GmbH geförderten Top Team sowie der „Dualen Karriere – Individualförderung“, die vom Bundesministerium des Innern, vom Bundesverteidigungs- und vom Bundesfinanzministerium unterstützt wird. „Die Nachwuchselite-Förderung ist ein optimales Sprungbrett für aufstrebende Talente, die sich deutlich besser auf ihre sportliche Entwicklung konzentrieren können“, erklärt DBS-Sportdirektor Frank-Thomas Hartleb. Die Nachwuchselite-Förderung umfasst eine mehrjährige Karriereplanung im sportlichen und beruflichen Bereich, die Zielsetzung ist ausgerichtet auf eine erfolgreiche Teilnahme an den nächsten oder übernächsten Paralympischen Spielen.

„Wir freuen uns, dass wir seit 2016 neben den olympischen Nachwuchselite-Athleten auch die paralympischen Talente auf ihrem Weg in Richtung Weltspitze unterstützen und begleiten können. Die Solidarität des Profifußballs mit dem olympischen und dem paralympischen Spitzensport ist uns ein wichtiges Anliegen“, betont Stefan Kiefer, Vorstandsvorsitzender der DFL Stiftung. Die Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler erhalten eine monatliche Förderung in Höhe von 200 Euro, hinzu kommt im Falle der Erreichung des individuell festgelegten Leistungsziels eine jährliche Prämie in Höhe von 500 Euro. „Dank dieser Unterstützung können wir unseren jungen Talente Rahmenbedingungen bieten, von denen sie in der Vorbereitung auf die sportlichen Highlights profitieren werden“, sagt Hartleb.

Der Nachwuchselite-Förderung paralympisch gehören aktuell an:

Lindy Ave (HSG Uni Greifswald / Para Leichtathletik), Nils Böning (1. BCB Saarbrücken Bischmisheim / Para Badminton), Janina Breuer (PSC Berlin / Para Schwimmen), Vanessa Bui (Bogensport Fürstenfeldbrück / Para Bogensport), Raphaela Eggert (BRSV Lörrach / Para Radsport), Taliso Engel (TSV Bayer 04 Leverkusen / Para Schwimmen), Mariusz Frankowski (TV Waldstraße Wiesbaden / Para Radsport), Ruth Hagspiel (TV Kempten / Para Ski alpin), Vivian Hösch (Ring der Körperbehinderten Freiburg / Para Ski nordisch), Adam Karas (Schwimmfreunde Unna / Para Schwimmen), Lena Kramm (BSV München / Para Tischtennis), Tim Laue (SV Hoffeld / Para Tischtennis), Valentin Luz (Frankfurter Rudergesellschaft Germania 1869 / Para Rudern), Nico Messinger (Ring der Körperbehinderten Freiburg / Para Ski nordisch), Marc Milano (1. Mannheimer JC / Para Judo), Schugga Nashwan (SSG Blista Marburg / Para Judo), Anna-Maria Rieder (RSV Murnau / Para Ski alpin), Noemi Ristau (SSG Blista Marburg / Para Ski alpin), Léon Schäfer (TSV Bayer 04 Leverkusen / Para Leichtathletik), Maurice Schmidt (SV Böblingen / Rollstuhlfechten), Carolin Schnarre (Sportfreunde Lotte / Para Dressursport), Hannes Schürmann (TSV Bayer 04 Leverkusen / Para Schwimmen), Emely Telle (PSC Berlin / Para Schwimmen).

Mehr zu den Sportlerinnen und Sportlern der Nachwuchselite-Förderung erfahren Sie auf der Internetseite der Deutschen Paralympischen Mannschaft.

Bildquelle: Oliver Kremer, sports.pixolli.com

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen