Deutsche Meisterschaften im Tischtennis vom 8.-9. September 2017 in Greifswald

06.09.2017

Vom 8. – 9. September 2017 finden in Greifswald die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Tischtennis für Menschen mit einer geistigen Behinderung statt.

Ankündigung
Ankündigung

Insgesamt kämpfen an beiden Wettkampftagen 32 Aktive aus sieben Bundesländern um die Meistertitel. Nach der Eröffnung am Freitag, den 8. September 2017, um 12:45 Uhr in der Sporthalle des BerufsBildungsWerkes beginnen die Spiele der Damen in drei Gruppen. Die Herren spielen in fünf Gruppen. Gesetzte Spieler in den Gruppen sind die Platzierten bei den Deutschen Meisterschaften 2016. Das sind bei den Damen Susanne Quade (NRW), Angelika Peters (NRW) und Miriam Jörgens (NRW), bei den Herren Tobias Thomas (Saarland), Patrick Kilian (Rheinland-Pfalz),   Alexandros Kalpakidis (Württemberg), Dirk Meinike (NRW) und Jürgen Wittwar (Bayern). Dazu kommt in diesem Jahr Hartmut Freund (Baden), der 2016 verletzungsbedingt an den Deutschen Meisterschaften nicht teilnehmen konnte. Mecklenburg-Vorpommern ist in Greifwald nicht vertreten.

Am ersten Wettkampftag wird bis ca. 19:00 Uhr gespielt, am Samstag   von 9:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr.

Presseteam VBRS M-V e.V.  

Textquelle: Udo Winkler, Abt. Tischtennis DBS e.V.  

Bild: Webvorlagen  

Bildquelle Druckvorlagen: Ralf Kuckuck, DBS-Akademie

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen