Tandemteam Stefan Nimke und Kai Kruse bei der DM im Straßenrennen

23.05.2016

Vom 14. – 16. Mai 2016 fand in Köln die IDM Paracycling statt. Am Start auch das Tandemduo Stefan Nimke und Kai Kruse, die sich bereits für die Paralympischen Spiele 2016 qualifiziert haben. Für die beiden Bahnradspezialisten waren es die ersten Meisterschaften auf der Straße. Am 14. Mai musste sich das Team im Einzelzeitfahren über 20 km und am Tag darauf über 66 km der Konkurrenz stellen.

Tandem-Team S. Nimke/K. Kruse bei der DM Straße 2016
Tandem-Team S. Nimke/K. Kruse bei der DM Straße 2016

Für die beiden Bahnradsportler war dieses Rennen in Vorbereitung auf die Paralampischen Spiele in RIO eine wichtige Erfahrung, denn dort werden sie auch ein Straßenrennen fahren. „Für einen Bahnradfahrer ist es schwer, gegen Speziallisten für Straßenrennen zu bestehen, da es eine ganz andere Belastung ist.“ so Tandempilot Stefan Nimke vom PSV Schwerin. In Deutschland gibt es nur wenige Tandemrennen und so  wollten die beiden TOP-Athleten, auch im Sinne von Sportsgeist, den Startplatz nutzen. Gleichzeitig nutzte das Team  ihre  Präsentation im Rahmen der DM,  um auf den Sport mit Handicap, dessen Leistungsfähigkeit aufmerksam machen.

Katja Jensen, Presseteam VBRS M-V e.V.

Bildquelle: Oliver Kremer

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen