Deutsches Rugby-Team will in Paris die Quali für Rio schaffen

11.04.2016

Für ihr Ziel, ihren Traum Rio 2016 zu verwirklichen, hat sich das deutsche Team um Maik Baumann, Greifswalder Rollmöpse, im letzten Trainingslager in Bad Blankenburg den Feinschliff gegeben. Die Rugbyspieler haben vom 2. – 6. April 2016 nochmals vier Tage vollen Einsatz gezeigt und es so richtig krachen lassen.

Maik Baumann (Mitte)
Maik Baumann (Mitte)

Gut vorbereitet können sie nun nach Paris zur letzten Qualifikationsmöglichkeit für die Paralympics 2016 fahren.  Das gesamte Team ist hoch motiviert und guter Dinge, das erträumte Ziel zu erreichen. Der breit gefächerte Kader von Cheftrainer Christoph Werner  ermöglicht dem deutschen Team,  einige sehr starke Linien zum Einsatz zu bringen,  um seine Gegner zu besiegen.  Die Spieler hoffen  auf erfolgreiche Tage in Paris und zahlreiche Zuschauer und Fans aus Deutschland, die das Team am Rand oder auch aus der Ferne tatkräftig unterstützen. “Jede Mannschaft  kann in Paris von uns geschlagen werden. Aber wenn wir nicht alles geben und wir unachtsam sind, können wir auch alles verlieren. Es erwartet uns im Turnier kein einziger schwacher Gegner und zu Beginn starten wir gleich gegen den Rugby-Riesen USA.“, so die Einschätzung von Maik Baumann. „Also drückt uns die Daumen!“ gibt er uns und  allen Fans mit auf den Weg. Vom 18. – 21. April kämpfen in Paris neben Deutschland die Nationalmannschaften aus Frankreich, Finnland, USA, Neu Seeland und Dänemark im Rollstuhlrugby  um die letzten beiden Plätze für die Paralympischen Spiele 2016 in Rio.   

Textquelle:     Maik Baumann

Bildquelle:     Archiv VBRS

Der Spielplan für das deutsche Team:

Montag, 18.04.2016:        11:00 USA - Germany

Dienstag, 19.04.2016:        09:00 Germany - Denmark

13:00 Germany - New Zeland  

Mittwoch, 20.04.2016:        11:00 France - Germany                 

17:00 5 - 4     

19:00 6 - 3

Donnerstag, 21.04.2016    

11:00 Semi Finale 1 - 1 versus tbc                 

13:00 Semi Finale 2 - 2 versus tbc                 

15:00 5/6ème place 

17:00 Bronze place                 

19:00 FINALE

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen