Goalball-Nationalmannschaft unterstützt die Kampagne „Rio bewegt.Uns“

10.08.2016

Nationalspieler im Goalball engagieren sich für die Kindertagesstätte Santa Clara

deutsche Goalball Nationalmannschaft
deutsche Goalball Nationalmannschaft

Derzeit bereitet sich die deutsche Goalball-Nationalmannschaft auf die Paralympics in Rio vor. Im Kader der deutschen Nationalmannschaft auch drei Spieler des Rostocker Goalballclubs Hansa e.V.

Im Rahmen eines  Kadertrainings, haben die Nationalspieler um Cheftrainer  Johannes Günter überlegt, wie sie im Rahmen ihrer Teilnahme an den Paralympics, Rio und seiner Bevölkerung etwas zurückgeben können. Dabei sind sie auf das Aktionsbündnis "Rio bewegt.Uns." gestoßen und haben somit die Spendenaktion "Goalballer für Santa Clara" ins Leben rufen.

Die Kindertagesstätte Santa Clara, mitten in der Favela Vidigal, bietet Kindern, deren Eltern tagsüber für den Lebensunterhalt der Familie sorgen müssen, einen Ort, an dem sie den ganzen Tag willkommen und geborgen sind. Momentan werden hier 70 Kinder zwischen sieben Monaten und fünf Jahren betreut. Doch die Kita Santa Clara ist viel mehr als eine Kindertagesstätte. Sie wirkt hinein in die Favela, stärkt, ermutigt, führt neue Formen der Konfliktlösung ein. Vor allem aber schenkt sie Kindern eine glückliche Kindheit. (Quelle: Rio bewegt. Uns.)

„Bis zu unserer  Abreise am 31. August möchten wir deswegen  Spenden für die Kindertagesstätte Santa Clara im Armenviertel Vidigal sammeln.“, erklärt  Cheftrainer Johannes Günter.  Das Spendenkonto der Mannschaft  ist auf der Seite von www.betterplace.org angelegt. Das Team versichert,  dass der gesamte Spendenbetrag, der  im Rahmen dieses Projekts gesammelt wird, der  Kindertagesstätte zugutekommt. Vor Ort möchte die Mannschaft  zudem die Kita besuchen, um  einen persönlichen Kontakt  mit den Kindern und Betreuern sowie mit den Menschen aus der Favela zu bekommen.

Mehr Informationen unter: https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/28556-rio-bewegt-uns-goalballer-fur-santa-clara#description

Text: Katja Jensen, Presseteam VBRS M-V e.V.

Textquelle:  DBS e.V. / deutsche Goalballnationalmannschaft

Bildquelle: deutsche Goalball Nationalmannschaft

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen