Jugend Länder Cup in Rostock

13.06.2016

Die Deutsche Behindertensportjugend (DBSJ) und der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VBRS) führen vom 16. bis 19. Juni 2016 den Jugend-Länder-Cup in Rostock durch. Erwartet werden etwa 180 Teilnehmer - Nachwuchssportler, Betreuer und Trainer aus 10 Bundesländern - die in der Leichtathletik, im Schwimmen, Tischtennis und Judo um Pokale und Medaillen kämpfen.

Logo

Von Donnerstag bis Sonntag verwandelt sich mit Blick auf Rio 2016 das HotelSportforum in ein „Paralympisches Jugenddorf“.  Auftakt bildet am Donnerstag im Hotel ein Grillfest. Im Rahmen der  offiziellen Begrüßung und Eröffnung ab 19:00 Uhr wird u. a. symbolisch die „Olympische Flamme“ für die Dauer des Jugend-Länder-Cups entzündet. Spitzenathleten des WIR IN RIO - TOP-TEAM 2016 werden von Beginn an die jungen Athleten bis Sonntag persönlich begleiten und Ihnen am Freitag im Training und am Samstag bei den Wettkämpfen wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. U.a. können sich die Schwimmer auf Weltklasseathlet Torben Schmidtke, freuen, der in Schwerin und Greifswald die Grundlagen für seine sportlichen Erfolge gelegt hat. Mit dabei auch Jana Schmidt, Medaillengewinnerin von London 2012, die den Leichtathletiknachwuchs betreuen wird. Ebenso lässt es sich Simone Briese-Baetke, Deutschlands Ausnahmeathletin im Rollstuhlfechten und qualifiziert für die Paralympics Rio, nicht nehmen, den paralympischen Nachwuchs ihre Erfahrungen weiter zu geben. Der Freitagabend steht ganz im Zeichen von vielfältigen Begegnungen im Paralympischen Jugenddorf. Das AUFKLÄRER-Team des Verbandes hat Schnupperangebote im  Rollstuhlbasketball, Rollstuhlfechten und Trommeln vorbereitet. Es gibt Kino, Musik und Lagerfeuer, Begegnungen am Kickertisch oder beim Mobilitätstraining, kleine Spiele und Sitzecken zum Erzählen, Lachen und Kennenlernen. Am Freitag beginnen um 9:00 Uhr an den vier Sportstätten die Wettkämpfe. Die Wettkämpfe in der Leichtathletik finden in Kooperation mit dem Leichtathletik-Verband M-V e.V im Rahmen der Landesmeisterschaften U20, U 16 und U14 im Leichtathletikstadion statt. In der Neptun-Schwimmhalle werden in der 25m-Halle die Schwimmwettkämpfe und in der oberen Turnhalle die Wettkämpfe im Judo ausgetragen. Wettkamport im Tischtennis ist die Sporthalle des CJD Rostock. Das CJD ist seit Jahren Kooperationspartner des VBRS.  Stimmungsvoller Abschluss bildet mit Unterstützung des F.C. Hansa Rostock,  Partner des WIR IN RIO – Projektes, die Abendveranstaltung ab 19:30 Uhr im Ostseestadion u.a. mit den Siegerehrungen in den Teamwertungen.  45 Schüler, Studenten und Auszubildende u.a. des CJD Rostock, der Beruflichen Schule Alexander Schmorell und der Universität Rostock unterstützen als freiwillige Helfer bei der Organisation. Partner und Förderer in Mecklenburg-Vorpommern sind das Land, die Hansestadt Rostock und das HotelSportforum. Der  NDR begleitet als Medienpartner die Veranstaltung und neben dem Leichtathletik-Verband sind der Schwimm-Verband M-V e.V., der Judo-Verband M-V e.V. und der TSV Rostock Süd e.V. Partner im Rahmen der Wettkampforganisation. Bundesweit wird der Jugend-Länder-Cup von JP Morgan gefördert. Nach 2001 (Rostock) und 2013 (Greifswald) hat der Bundesverband die Ausrichtung des Jugend-Länder-Cups erneut an M-V vergeben. Seit 2007 wird in M-V eine erfolgreiche Arbeit im Nachwuchsleistungs-sport und in der Talentförderung geleistet, in Rostock schwerpunktmäßig im Schwimmen und in der Leichtathletik. Für den VBRS und seine Partner ist der Jugend-Länder-Cup  auch eine große Herausforderung, schließlich sollen für die Aktiven beste Wettkampfbedingungen und für alle Gäste ein erlebnisreicher Aufenthalt in unserer schönen Hansestadt geboten werden. Gastgeber M-V ist mit 20 Nachwuchssportlern und drei Trainern hinter Brandenburg (25 Aktive/7 Betreuer) zahlenmäßig am stärksten vertreten.

Weitere Informationen zum Jugend-Länder-Cup unter www.dbs-npc.de!

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen