Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Rostock

04.05.2016

Projekt "SPORTundBILDUNGinklusiv" des VBRS M-V im Rathaus und auf dem Universitätsplatz dabei

Für uns als Projekt "SPORTundBILDUNGinklusiv" war es auch in diesem Jahr wieder wichtig, sich am Aktionstag zu beteiligen. Die Passanten konnten am Universitätsplatz einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt im Rollstuhl oder mit dem Handbike in der City unterwegs zu sein. Zum anderen gaben die Projektbegleiter Auskunft zum inklusiven Sporttreiben in der Region.

Eröffnet wurde der Aktionstag unter dem Motto "Einfach für alle - Gemeinsam für eine barrierefreie Stadt" im Foyer des Rathauses durch die Behindertenbeauftragte der Hansestadt Rostock Petra Kröger. In seiner Eröffnungsrede erwähnte Steffen Bockhahn, Senator für Soziales, Jugend, Gesundheit, Schule und Sport sinngemäß, dass in Rostock noch nicht alles gut, aber vieles in Sachen Inklusion auf einem guten Weg ist. Toll war auch, dass er von seiner Teilnahme am Kongress "SPORTundBILDUNGinklusiv" am 02.04.2016 in Güstrow berichtete und gleichzeitig nocheinmal öffentlich seine Unterstützung für das Projekt bekundete. Anschließend fand ein Diskussionsforum mit Vertretern der politischen Partein statt.

Torsten Hardtstock, Projektleiter

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen