15. EURAWASSER Warnowschwimmen – Entwicklung zum inklusiven Schwimmfest

21.06.2016

Die Vorbereitungen der Veranstalter Hanse-Schwimmverein und DLRG Rostock für das nunmehr 15. EURAWASSER- Warnowschwimmen am Sonnabend, den 23. Juli 2016 laufen auf vollen Touren. Die Zielstellungen für 2016 sind der Testlauf für eine rollstuhlgerechte Veranstaltung und die Durchführung eines zusätzlichen Mannschaftswettbewerbes. Dies berichten die Co-Organisatoren Tobias Lerche und Nico Beuster nach dem Vorbereitungstreffen der Veranstalter.

Streckenveraufl
Streckenveraufl
Bunt gemischtes Teilnehmerfeld für  beim Einstieg für die Stadthafen Strecke.
Bunt gemischtes Teilnehmerfeld für beim Einstieg für die Stadthafen Strecke.
Rund 40 HelferInnen von DLRG Rostock und Hanse Schwimmverein Rostock sind am Warnowschwimmen beteiligt.
Rund 40 HelferInnen von DLRG Rostock und Hanse Schwimmverein Rostock sind am Warnowschwimmen beteiligt.

„Mit unserem Veranstaltungskonzept sprechen wir bereits die ganze Familie an und jetzt wollen wir das Warnowschwimmen weiter öffnen“, sagt Nico Beuster (28) vom Hanse Schwimmverein Rostock. Das Stichwort heißt Inklusion, also jeder soll unabhängig von seinen individuellen Möglichkeiten und Voraussetzungen am Warnowschwimmen teilnehmen können. „Bei uns in den Schwimmgruppen funktioniert das bereits ganz gut, jetzt übertragen wir das auf unsere Sportveranstaltung. Unser Ziel ist einfach, möglichst viele SchwimmerInnen an den Start zu bringen.“ Unterstützt werden die Veranstalter dabei durch ihre Sponsoren und der „Aktion Mensch“, das Know How kommt vom Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VBRS).

Zur Entwicklung der Veranstaltung sagt Tobias Lerche (38), Mitglied im Hanse SV und der DLRG Rostock: „Letztes Jahr haben wir bewiesen, dass unser Warnowschwimmen ein Schwimmfest für die ganze Familie ist. Wir hatten Sportler von 6 bis 75 Jahren an den Starts und alle haben Ihre Strecken geschafft. Ganz besonders froh sind wir über die fünf Seepferdchen, die quasi als Abschluss ihrer Schwimmausbildung bei uns ihre erste Freiwasserstrecke geschwommen sind. Da wussten wir, dass wir einen guten Job gemacht haben.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.warnowschwimmen.de. Die Voranmeldung ist dort bis zum 18. Juli zu vergünstigten Startgebühren möglich. ( 10 EUR für Kinder und Jugendliche, 15 EUR für Erwachsene). Eine Anmeldung am Veranstaltungstag ist ebenfalls möglich. Die Veranstalter freuen sich über eine rege Teilnahme.

Tobias Lerche

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen