Rollis vom PSV Rostock e.V. erneut Landesmeister

18.07.2016

Am vergangenen Samstag, 16.07.2016 wurde in der OSPA-Arena Rostock der Landesmeister im Rollstuhlbasketball ermittelt.

Gespielt wurde in 2 Gruppen a 4 Mannschaften. Alle 8 Teams aus Schwerin, Rostock und Stralsund schenkten sich nichts, einige Vorrundenspiele gingen sogar in die Verlängerung. Nach der Mittagspause wurde das Halbfinale ausgetragen. Beide Halbfinalbegegnungen gewannen jeweils deutlich das Team Rostock 1 und das Team Stralsund 2, welche sich somit für das Finale qualifizierten. Die Plätze 3 und 4 erkämpften sich die Mannschaften Rostock 2 und Stralsund 1.

Im Finale standen sich dann Rostock 1 und Stralsund 2 gegenüber. In der 1. Halbzeit hatten die Stralsunder das Spiel in der Hand, die Rostocker reagierten nur auf das Spiel der Pirates. So retteten sich die Rostocker mit 16:14 in die Halbzeitpause. Trainer Dietmar Nikolaus redete auf die Mannen ein und forderte mehr Konzentration bei der Ausführung der Spielzüge und der Defense. Zu Beginn der 2. Halbzeit sorgte ein Wechsel bei den Rostockern noch für zusätzliche Verwirrung und die Stralsunder kamen wieder bis auf 22:22 Punkte ran. Erst nach einer erneuten Auszeit wachten die Rollis vom PSV Rostock auf und starteten ihren Lauf. Hannes Hartung traf ein aufs andere Mal und brachte die Bulldogs dem Meistertitel näher. Am Ende stand es 41:24 für die Nordic Bulldogs. Topscorer waren: Hannes Hartung 25 Pkt. und Christoph Cords 10 Pkt.      


Jens Müller, PSV Rostock

Der aktuelle Landesmeister -  die Nording Bulldogs
Der aktuelle Landesmeister - die Nording Bulldogs
 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen