Landesbauordnung M-V um Thema "Barrierefreiheit" erweitert

14.12.2015

seit dem 15.10.2015 tritt eine neue Landesbauordnung für das Land M-V in Kraft. Die Ordnung wurde dabei insbesondere durch das Thema "Barrierefreiheit" ergänzt und setzt bei Umsetzung von baulichen Maßnahmen erste Akzente im Barrierenfreien Bauen.

Die neue Bauordnung ist unter http://www.landesrecht-mv.de/jportal/portal/page/bsmvprod.psml?showdoccase=1&st=lr&doc.id=jlr-BauOMV2015rahmen&doc.part=X&doc.origin=bs einsehbar. Der § 50 ist dabei besonders interessant, da er erste Kriterien für das Barrierefreie Bauen defniert. So heißt es:

§ 50 Barrierefreies Bauen

(1) In Gebäuden mit mehr als zwei Wohnungen müssen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar sein; diese Verpflichtung kann auch durch barrierefrei erreichbare Wohnungen in mehreren Geschossen erfüllt werden. In diesen Wohnungen müssen die Wohn- und Schlafräume, eine Toilette, ein Bad, die Küche oder die Kochnische und, soweit vorhanden, der Freisitz barrierefrei sein. § 39 Absatz 4 bleibt unberührt. (2) Bauliche Anlagen, die öffentlich zugänglich sind, müssen in den dem allgemeinen Besucher- und Benutzerverkehr dienenden Teilen barrierefrei sein.

Weiterhin gilt:

(2) Bauliche Anlagen, die öffentlich zugänglich sind, müssen in den dem allgemeinen Besucher- und Benutzerverkehr dienenden Teilen barrierefrei sein. Dies gilt insbesondere für 1. Einrichtungen der Kultur und des Bildungswesens, 2. Sport- und Freizeitstätten, 3. Einrichtungen des Gesundheitswesens, 4. Büro-, Verwaltungs- und Gerichtsgebäude, 5. Verkaufs-, Gast- und Beherbergungsstätten, 6. Stellplätze, Garagen und Toilettenanlagen.


Die Ordnung berücksichtigt den im Jahr 2014 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) herausgegebenen Leitfaden für Barrierefreies Bauen. Sie ist seit In-Kraft-Treten für alle baulichen Maßnahmen in Mecklenburg-Vorpommern verpflichtend.


Felix Rathsack | Sport und Bildung inklusiv

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen