Erster Fußballclub in M-V führt Rehabilitationssport nach § 44 SGB IX durch

15.05.2015

Der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. begrüßt den Fußballclub Parchim 1992 e.V als neues Mitglied.

Der Fußballclub Parchim 1992 e.V. (FCP) ist der erste Fußballverein, der unserem Verband beitritt. Grund hierfür ist die Planung der Durchführung von Rehabilitationssport im Raum Parchim. „Wir haben gemeinsam mit dem Kreissportbund  die Angebotslage für qualifizierte Gesundheitssportangebote analysiert und festgestellt, dass Parchim bislang eine gesundheitssportliche Diaspora ist.“ 
(Thomas Wien-Vorsitzender FCP)

Der Beitritt zeigt, dass grundsätzlich jeder Verein die nötigen Strukturen besitzt, um gesundheitssportorientierte Angebote bereit zu halten. „Als lokaler Fußballclub sind wir kommunal hervorragend vernetzt. Dieses Potential wollen wir nun auch für andere Zielgruppen nutzen.“ (Thomas Wien)
Durch die qualifizierte Beratung des Kreissportbundes Ludwigslust-Parchim sowie unseres Verbandes, konnten wir dem Verein das Zertifikat „Rehasportgruppe – anerkannt und zertifiziert“ überreichen, welches ihm die Durchführung von Rehabilitationssport und damit den Zugang zu weiteren Zielgruppen erlaubt.  Die Urkunde ist Ausdruck für eine hohe fachliche Qualität der Sportangebote des Fußballclubs und leistet einen Beitrag zur Förderung von Gesundheit und Prävention von Krankheiten im Landkreis. Weiterhin kann sich der Verein die angebotenen Leistungen durch die Krankenkasse vergüten lassen. Ein wichtiges Standbein in der zukünftigen Finanzierung des Sportbetriebes.
Wir wünschen dem Parchimer Fußballclub maximale Erfolge und hoffen, dass dieser Beitrag weitere Vereine dazu animiert, sich für gesundheitssportliche Themen zu engagieren.  

VBRS M-V e.V.

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen