Baltic Greifen Cup im Goalball vom 19. bis 20. Dezember 2015 in Rostock

18.12.2015

Der Rostocker Goalballclub Hansa trägt erstmals den Baltic Greifen Cup im Goalball aus. Dieser wird am Sonnabend, den 19. Dezember 2015, und am Sonntag, den 20. Dezember 2015, in der Sporthalle Am Bakhus 7 (Elmenhorts/Lichtenhagen Dorf) ausgetragen.

Teamfoto
Teamfoto

Neben dem Nachwuchsteam des VfL Blau Weiß Neukloster werden die SGV Dresden und die Deut-sche Nationalmannschaft anreisen. Großbritannien und Dänemark hatten sich ebenfalls angekündigt. Doch bei beiden europäischen B-Pool Teams hat sich das Verletzungspech eingeschlichen, so dass beide Mannschaften kurzfristig absagen mussten.  Die Gastgeber versprechen trotz dieser Absagen ein spannendes  Turnier als Auftakt für die Turnierserie "Baltic Greifen Cup"! Am Sonnabend wird von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr die Gruppenphase jeder gegen jeden ausge-spielt. Am Sonntag finden ab 8:30 Uhr die Halbfinalspiele statt. Um 11 Uhr wird um Edelmetall ge-kämpft. Das  Ziel des RGC Hansa  ist klar! Sie wollen um 12:00 Uhr das Finale spielen und wünschen sich als Gegner  die  Deutsche Nationalmannschaft. Die Nationalspieler Reno Tiede, Thomas Steiger und Christian Friebel werden jedoch für das Gastgebeteam spielen. Der Rostocker Goalballclub hofft auf viele Zuschauer. Der Eintritt ist frei. Informationen zur Veran-staltung sind unter  https://www.facebook.com/events/1283102018382167/ und Informationen zur Sportart Goalball  auf der Homepage des Landesverbandes unter www.vbrs-mv.de zu finden.

Für  Fragen steht Reno Tiede telefonisch unter 0172-24 75 019 zur Verfügung.

Stan Sperlich, Vorstand RGC Hansa e.V.

Bildquelle:  Archiv RGC Hansa

Bild:  Teamfoto

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen