Jana Schmidt erreicht die A-Norm für die Leichtathletik-WM im Oktober 2015

21.05.2015

In den verschiedenen Qualifikationswettkämpfen für die Leichtathletik-WM 2015 versuchte Jana Schmidt, 1. LAV Rostock, die A-Norm im Weitsprung und im 100m Lauf zu erreichen.

Jana Schmidt bei den Paralympics in London

Zur Bahneröffnung am 1. Mai 2015 in Rostock gelang ihr dies im Weitsprung. Mit 3,82m erfüllte sie die Norm von 3,67m deutlich. Im 100m Lauf konnte sie die geforderte Zeit von 16,81s noch nicht laufen. Am 09. Mai 2015 startete sie in Greifswald beim 57. Akademischen Sportfest um die nötigen Wertungen zu erreichen. Im 100m Lauf blieb sie mit 16,89s leider noch unter der geforderten Zeit. In Barcelona bei den 10. Internationalen Paralympic Meeting am 16. Mai 2015 klappte es mit der geforderten Zeit im 100m Lauf. Sie startete gemeinsam mit den Arm- und Unterschenkelamputierten und lief eine Zeit von 16,41s. Damit sicherte sie sich den vierten Platz, ebenso wie im Weitsprung mit einer Weite von 3,75m.

Bis zur WM in Doha/Katar im Oktober wird Jana Schmidt noch an einigen Wettkämpfen teilnehmen. Dann kann sie ihre Leistungen bestätigen und sich weiter auf die WM vorbereiten. Als nächstes steht das Nachwuchsmeeting Leichtathletik am 30. Mai 2015 in Neubrandenburg, die Nordostdeutschen Meisterschaften am 06. Juni 2015 in Königs Wusterhausen sowie die Internationalen Deutschen Meisterschaften des DBS e.V. vom 19.-21.Juni in Berlin.  

Textquelle: Jana Schmidt
Bildquelle: Archiv VBRS
Bildtext: Jana Schmidt

 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen